Soergel-Coaching

zuhören - fragen
wahrnehmen - spüren
erkennen - verstehen

Die Lösung liegt in uns.

Manchmal werden wir im Leben mit einem Thema konfrontiert, das wir zunächst als unangenehm erleben und hoffen es verschwindet von selbst wieder.
Doch das Thema bleibt und wir fangen bald an, es als Problem zu bezeichnen. Wir arrangieren uns mit dem Problem und finden Hilfsmitel unser Leben weiter so angenehm wie möglich zu gestalten.
Eines Tages aber wird es so massiv, dass es uns förmlich zwingt sich mit ihm auseinanderzusetzen.  
Und damit beginnt für uns ein wichtiger Veränderungs und Entwicklungsprozess .

Bei meiner Arbeit gehe ich davon aus, dass das Thema oder Problem einen Hinweis auf die Lösung beinhaltet. Manchmal ist es uns aber nicht möglich, sie alleine zu finden. Dann ist es gut einen Begleiter an der Seite zu haben, mit dem wir neue Lösung entdecken und unbekannte Wege gehen können.

Hör mir einfach mal zu!

Manchmal wünschen wir uns einen Menschen,
der uns zuhört,
der uns versteht,
dem wir vertrauen,
der sich für uns interessiert,
der die Stille in den Pausen mitträgt.

Manchmal kommen wir einen Schritt weiter  alleine indem wir Aussprechen, was uns bewegt und einen interessierten und aufmerksamen Zuhörer haben.
Und ein andermal brauchen wir vielleicht eine Methode jenseits von Denken und Reden, z.B.  aus NLP, der Gestalttherapie oder eine systemische Struktur.

Sonora

Wenn alles gesagt ist, eine neue Perspektive gefunden wurde und es langsam still wird, kann mit Sonora eine erste neue Erfahrung mit dem Neuen gemacht werden.
Sonora ist eine Art Monochord zum Hineinlegen, ist aus Zirbenholz und mit 60 gleichgestimmten Saiten bespannt.
Ich spiele darauf während dem Sie mitten im Klang liegen. Dabei brauchen Sie nichts tun und werden von den tiefen Tönen umgeben und durchdrungen. Damit können Sie eine ganz besondere Art der Entspannung und eine Reise zu sich erleben. 
Klang von Sonora (neue Seite)

Seminar
(Un-)Erfüllter Kinderwunsch

Bei vielen Paaren entsteht im Laufe der Zeit der Wunsch nach einem Kind.
Bei manchen wird aus dem Wunsch schnell Realität
Bei manchen jedoch bleibt der Wunsch unerfüllt.
Sie versuchen viele unterschiedliche Mittel und Wege; hoffen und bangen.
Vieles entpuppt sich als Sackgasse und manches hat richtig weh getan.
Doch der Wunsch ist immer noch nicht erfüllt.

Ein Einflußfaktor dieser Erfahrung können verborgene Schicksale in den Herkunftsfamilien sein.
Den Betreffenden sind sie weder bewusst noch bekannt.
Erst nachdem das Verborgene ans Licht gekommen und gewürdigt wurde, kann seine Wirkung verschwinden.

In einem Seminar mit systemischer Aufstellung nähern wir uns diesem Thema.
Weitere Details:
www.kinderwunschseminar.de

Termin: 19-20. September 2020